DE

Projekt Berlin

Neubau Livingstone: Rockstone investiert in Berlin Prenzlauer Berg

Rockstone Real Estate hat eine neue Wohnimmobilie in Berlin Prenzlauer Berg entwickelt: den Neubau Livingstone in der Kopenhagener Straße 57. Es entstehen 37 Eigentumswohnungen sowie 4 Townhouses mit einem Investitionsvolumen von 25 Mio. Euro. Für die Ankaufsberatung zeichnete sich Jebens Mensching verantwortlich, finanziert wird mit der Hamburger Sparkasse. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2020 geplant.

  • Wohnungsneubau im Prenzlauer Berg mit 41 Einheiten
  • Vertriebsbeginn im Herbst 2017; Fertigstellung bis Frühjahr 2020
  • Investitionsvolumen beträgt 25 Mio. Euro

Berlin, 18. September 2017. ROCKSTONE Real Estate hat eine neue Wohnimmobilie in Berlin Prenzlauer Berg entwickelt: den Neubau LIVINGSTONE in der Kopenhagener Straße 57. Es entstehen 37 Eigentumswohnungen sowie 4 Townhouses mit einem Investitionsvolumen von 25 Mio. Euro. Für die Ankaufsberatung zeichnete sich Jebens Mensching verantwortlich, finanziertwird mit der Hamburger Sparkasse. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2020 geplant.

„Nach dem Verkauf und der Fertigstellung von drei erfolgreichen Berliner Projekten im Jahr 2016 steht die neue Wohnimmobilie LIVINGSTONE in der Hauptstadt nun kurz vor dem Vertriebsbeginn“, erklärt Dietrich E. Rogge, Gründer der ROCKSTONE Real Estate und ergänzt: „Neben der Veräußerung der Büroentwicklung in der Budapester Straße 35 und der Wohnungsentwicklung in der Nürnberger Straße 68, jeweils in der Berliner City West, haben wir Ende vergangenen Jahres auch das Wohnungsbauprojekt GUARDIAN in Berlin-Mitte fristgerecht an seine 140 Eigentümer übergeben. Darüber hinaus befinden sich in Berlin weitere Projekte in der Pipeline und damit setzen wir das Unternehmenswachstum am Standort Berlin kontinuierlich fort.“

LIVINGSTONE ist typisch Berlin: Zwischen Start-up-Szene und Familienkiez Der Neubau entsteht im Gleim-Viertel. Direkter Nachbar ist das unter Denkmalschutz stehende alte Umspannwerk, in dem z. B. der Online-Versandhändler Zalando groß geworden ist. Auch weitere Häuser der Kopenhagener Straße sind denkmalgeschützt und machen den besonderen Charme des ruhigen Wohnquartiers aus, das besonders bei Familien beliebt ist.

Die Umgebung des Neubaus wird sich in der Architektur widerspiegeln. So greift die Klinkerfassade von Livingstone das Industriedesign des Umspannwerks auf und interpretiert es neu. Ein weiteres Highlight des Neubaus ist neben dem freien Blick auch die unverbaubare Ausrichtung des gesamten Wohnblocks nach Südwesten. Im Objekt entstehen überwiegend Zwei-Zimmerwohnungen, komplettiert wird das Ensemble durch vier Townhouses. Die Ausstattung ist hochwertig. Nicht nur die großzügigen Balkone oder Privatgärten, sondern auch repräsentative Deckenhöhen sowie große Fenster bringen viel Licht in die Räume. Die exklusiven Penthäuser haben große Terrassen und bieten eine einzigartige Aussicht auf die Stadt.

Pressemitteilung

ÜBER ROCKSTONE REAL ESTATE

Die Rockstone verbindet als leistungsstarker Developer und Asset Manager Immobilien Know-how mit der Kapitalstärke eines Family Offices. Kerngeschäftsfelder der Rockstone sind die Entwicklung, Realisierung und Vermarktung innerstädtischer Wohn- und Gewerbeimmobilien im gehobenen Marktsegment. Der regionale Fokus liegt mit eigenen Standorten auf Berlin, Hamburg und München sowie deren Metropolregionen. Es befinden sich aktuell Projekte mit einem Investitionsvolumen von 250 Millionen Euro in der Umsetzung und die Rockstone hat seit der Gründung in 2013 Projekte mit einem Investitionsvolumen von 150 Millionen Euro erfolgreich entwickeltet und veräußert.

Weitere Informationen unter rockstonere.com

Ansprechpartner

Frau Pamela Schubert
Rockstone Real Estate GmbH & Co. KG
Alter Wall 34-36, 20457 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 211 0760-10
Fax: +49 (0)40 211 0760-99
E-Mail: presse@rockstonere.com