DE

EN

ROCKSTONE entwickelt Wohnquartier im Hamburger Speckgürtel

Die ROCKSTONE Real Estate (ROCKSTONE) hat die Quartiersentwicklung ILO-Park in Pinneberg im
direkten Hamburger Einzugsgebiet erworben. Der Developer und Investment Manager wird auf dem
Areal in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Pinneberg über einen Zeitraum von etwa fünf Jahren
Wohnungen sowie ergänzende Gewerbeflächen und ein Parkhaus errichten. Die Planungen belaufen sich
auf insgesamt rund 28.000 m² Brutto-Grundfläche. Verkäufer ist die MATRIX Immobilien GmbH. Über
den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
Der Bauantrag für den ersten Abschnitt ist gestellt, die Finanzierung wird mit der Hamburger Sparkasse
(Haspa) umgesetzt. „Die Menschen wünschen sich derzeit Raum und viel Grün. Vor dem Hintergrund des
Homeoffice-Booms passt das Projekt voll in die Zeit . Die Region Hamburg erhält hier hochattraktiven
und dringend benötigten Wohnraum für Familien“, sagt ROCKSTONE -Gründer Dietrich E. Rogge.
ROCKSTONE strebt an rund 70 Prozent der Wohnungen an Eigennutzer zu verkaufen. Die ersten
Einheiten sollen ab dem Jahr 2023 bezugsfertig sein.
Die Kreisstadt Pinneberg mit rund 43.000 Einwohnern liegt in optimaler Pendelreichweite: nur 20
Kilometer nordwestlich vom Zentrum Hamburgs. Von Bahnhof Pinneberg ist die Hamburger Innenstadt
in 18 Minuten erreichbar. Zum Bahnhof Altona dauert die Fahrt nur zehn Minuten. Andreas Krieger,
Partner bei ROCKSTONE in Hamburg, ergänzt: „Die ausgezeichnete Lage vor den Toren Hamburgs macht
Pinneberg zu einer Stadt mit großem Entwicklungspotenzial . Der Wohnungsbedarf in der
Metropolregion bleibt langfristig hoch. Die Wohnungen bieten daher ein sehr hohes
Werterhaltungspotenzial.“
Der ILO-Park ist eine Wohnquartiersentwicklung im Zentrum Pinnebergs und ist schön gelegen an dem
kleinen Fluss Mühlenau. Zudem bietet das Begrünungskonzept umfangreiche Rückzugs- und
Erholungsräume für die Bewohner. Diesen stehen optional PKW-Stellplätze zur Verfügung. Das gesamte
Quartier ist dabei oberirdisch autofrei konzipiert und wird um ein Quartiersparkhaus und ein
integriertes Mobilitätskonzept ergänzt . Im direkten Umfeld befinden sich Kitas, Grundschulen sowie
weiterführende Schulen.
Im Folgenden finden Sie Visualisierungen zur freien redaktionellen Verwendung.

 

 

Pressemitteilung

ÜBER ROCKSTONE REAL ESTATE

Die Rockstone verbindet als leistungsstarker Developer und Asset Manager Immobilien Know-how mit der Kapitalstärke eines Family Offices. Kerngeschäftsfelder der Rockstone sind die Entwicklung, Realisierung und Vermarktung innerstädtischer Wohn- und Gewerbeimmobilien im gehobenen Marktsegment. Der regionale Fokus liegt mit eigenen Standorten auf Berlin, Hamburg und München sowie deren Metropolregionen. Es befinden sich aktuell Projekte mit einem Investitionsvolumen von 500 Millionen Euro in der Umsetzung und die Rockstone hat seit der Gründung in 2013 Projekte mit einem Investitionsvolumen von 500 Millionen Euro erfolgreich entwickeltet und veräußert.

Weitere Informationen unter rockstonere.com

Ansprechpartner

Frau Pamela Schubert
Rockstone Real Estate GmbH & Co. KG
Neuer Wall 30, 20354 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 211 0760-10
Fax: +49 (0)40 211 0760-99
E-Mail: presse@rockstonere.com